Wie ein Urlaub Deiner psychischen Gesundheit zugute kommen kann

Manchmal können wir in eine tägliche Routine verfallen, in der es so aussieht, als würden wir endlos die gleichen Aufgaben erledigen und sich jeder Tag gleich anfühlen. Wenn Dir das passiert, dann kannst Du von einem Urlaub profitieren.

Urlaub macht nicht nur unglaublich viel Spaß, ist befreiend und lohnend, sondern kann auch Wunder für deine psychische Gesundheit bewirken. Dabei ist es egal, ob wir von einem wochenlangen Urlaub sprechen oder einem Wochenendtrip. Werfen wir einen Blick darauf, warum ein Urlaub das Stärkungsmittel sein könnte, das Du brauchst, um wieder auf die Beine zu kommen und wieder zu lächeln!

Wie ein Urlaub Deiner psychischen Gesundheit zugute kommen kann:

 

1. Du kannst mehr Tageslicht nutzen.

Als Menschen benötigen wir das Vitamin D, das uns das Sonnenlicht gibt.

  • Wenn wir nicht genug Sonnenlicht sehen, riskieren wir, dass unsere Stimmung deutlich sinkt. Dies kann sich nachteilig auf Deine psychische Gesundheit auswirken und dazu führen, dass Du dich nach wärmeren Klimazonen sehnst.
  • Wenn Du an einen warmen Ort gehst, oder zumindest mit mehr Sonnenstunden, dann wirst Du feststellen, dass sich dein Stimmung hebt. Du wirst körperlich Vitamin D aufnehmen und gleichzeitig deine psychische Gesundheit verbessern. Dies kann dazu führen, dass du dich positiver fühlst und einen echten Schwung in deinem Schritttempo bekommst.
  • Als Tipp für zwischendurch, kann ich Dir sagen, dass die Mittagspause draußen zu verbringen, schon helfen kann.

 

2. Du kannst dein Leben überdenken.

Ein Urlaub kann Dir die Möglichkeit geben, dem Alltag zu entfliehen und etwas Frieden, Ruhe und Einsamkeit zu genießen.

  • Du kannst dir Zeit nehmen, um deine Lebensentscheidungen und die Menschen, mit denen du dich umgibst, zu überdenken, bewerten und zu überlegen, ob du wirklich glücklich bist.
  • Nimm Dir etwas Zeit, um dich an die Ziele zu erinnern, die Du dir gesetzt hast, und überlege, wie Du deine Leidenschaft zurückgewinnen kannst. Sich Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken, was Du willst, kann wunderbar für deine psychische Gesundheit und von Vorteil sein.

 

3. Du kannst neue Sehenswürdigkeiten kennenlernen.

Wenn Du genug von den immer gleichen Orten in deinem Leben hast, sei es dein Haus, das Büro oder die S-Bahn, dann kannst Du dir etwas Zeit nehmen, um dich daran zu erinnern, dass es eine große, weite Welt da draußen ist!

  • Erkunde Sehenswürdigkeiten und sieh, wie verschiedene Kulturen leben. Probiere neues Essen aus und tauche in die lokale Kultur ein, während Du dich weiterbildest und deinen Kopf frei bekommst.
  • Wenn du etwas Neues machst, wirst du eine deutliche Verbesserung deiner psychischen Gesundheit feststellen, da du dich aus deiner Komfortzone herausnimmst und etwas anderes ausprobierst!

4. Du kannst neue Freunde finden.

Reisen, sowohl kurz- als auch langfristig, ermöglichst es Dir, neue Menschen kennenzulernen, die deine Stimmung heben, Dir eine neue Lebensperspektive geben und Dir die Möglichkeit geben, deine Geschichte und Erfahrungen mit anderen zu teilen.

  • Als Menschen sind wir gesellige Wesen, also befreie deinen Geist und genieße die Gesellschaft anderer, während Du in ein neues Abenteuer eintauchst.

 

5. Selbstzufriedenheit.

In den Urlaub zu fahren, einen neuen Ort zu finden, neue Leute kennenzulernen und neue Sehenswürdigkeiten und Kulturen zu erleben, kann eine große Leistung sein.

  • Anstatt nur über einen Urlaub zu sprechen, plane einen. Der Akt, sich selbst zu etwas Neuem zu drängen, wird dir einen erheblichen emotionalen Schub geben, da Du stolz auf dich selbst und voller Selbstvertrauen sein wirst.
  • Du wirst die Kontrolle über dein Leben übernehmen und individuelle Entscheidungen treffen, die deinem Wohlbefinden entsprechen.

Es spielt keine Rolle, ob Du an einen heißen Ort fährst oder einen Skiurlaub bevorzugst. Wenn du dir Zeit nimmst, um nachzudenken, neue Energie zu tanken und dich um dich selbst zu kümmern, kannst du dich aufmuntern und wieder ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern. Bist du bereit, loszulegen?

Alle Aspekte Deines Lebens, insbesondere deine mentale Gesundheit, können darunter leiden. Nutze diese Tipps, um deine psychische Gesundheit zu verbessern. Wenn es Dir nicht besser geht, ist es an der Zeit, Hilfe zu suchen.

Bei Fragen, Anregungen und oder Wünschen zur Migräne Linderung, melde dich gern bei mir!

Herzliche Grüße,

Anke Schneider

Ich bin Anke Schneider,

im Yogatherapie – Unterricht und als ganzheitliche Expertin für deine Migräne-Bewältigung begleite ich dich, auf deinem Weg, dein natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Von einer Migräne-Geplagten zu einem Leben voller Freude

Früher bestimmte Migräne über mein Leben. Heute ist es genau umgekehrt.

Ich habe selbst meine seit der Pubertät anhaltenden Migräne-Beschwerden für mich lösen können. 

Meine Neugier und der feste Wunsch auf Veränderung und raus aus dem Medikamentenstrudel veranlasste mich, aus meiner persönlichen Erfahrung mit Migräne, eine berufliche werden zu lassen!

Heute kann ich Dir sagen:
Hör nicht auf,  deine innewohnenden Kraftreserven aufzubauen und darauf zu vertrauen, deinen Selbstheilungskräfte den richtigen Impuls zu geben.

4 Tipps, wie du in den chaotischsten Situationen Frieden finden kannst

Im erprobten "Anti Stress" - Minikurs erhältst du Impulse und Anleitungen für mehr Selbstfürsorge und Entspannung im Alltag.

Anti Stress

Minikurs

Dein Einstieg in die Stressreduktion und Migräne Linderung. Für mehr Wohlbefinden und Entspannung im Alltag.

Inhalte:

exklusives Angebot*

Anti Stress Minikurs im Selbstlernkurs

99 €

Abrechnung über Digistore24

*alle Preise inkl. MwSt.

Entdecke mehr...

Hol mehr aus deiner Migränebewältigung heraus mit mentaler Vorbereitung

Sich auf die Bewältigung von Migräne vorzubereiten erfordert mehr als nur das Aufsetzen eines Kühlkissens und das Schlucken einer Schmerztablette. Es gibt auch einen mentalen Aspekt. Du musst deinen Geist genauso vorbereiten wie deinen Körper.

In vielerlei Hinsicht ist es deine Einstellung, die mehr als deine körperlichen Reaktionen darauf entscheidet, wie du mit Migräne umgehst und ob du einen konsistenten Ansatz verfolgen kannst, um sie zu bewältigen und vorzubeugen.

Weiterlesen »

Natürliche Wege zur Migräneprävention – 10 Tipps ohne Medikamente

Natürliche Wege zur Migräneprävention:
Ein umfassender Blick auf die Neurologie und Top 10 Tipps ohne Medikamente
Migräne ist mehr als nur Kopfschmerzen. Es handelt sich um eine neurovaskuläre Störung, bei der sowohl das Nervensystem als auch die Blutgefäße beteiligt sind. Der Startpunkt einer Migräneattacke liegt oft in der Aktivierung der Trigeminusnerven, die für die Versorgung von Gesicht und Kopf verantwortlich sind. Diese Aktivierung setzt eine Reihe von Ereignissen in Gang, darunter die Freisetzung von Entzündungsmediatoren.

Weiterlesen »
4 Tipps, wie du in den chaotischsten Situationen Frieden finden kannst

4 Tipps, wie du in den chaotischsten Situationen Frieden finden kannst

Wir alle erleben von Zeit zu Zeit chaotische Situationen. Es ist herausfordernd, während einer bedeutenden Lebensveränderung oder an einem normalen Tag, der schief zu gehen scheint, Frieden zu finden. Egal, wer du bist oder was du tust, das Leben wird immer seinen Anteil an Chaos haben. Du weißt vielleicht nicht, wohin du dich wenden sollst oder was als Nächstes zu tun ist, und das ist völlig normal.

Weiterlesen »

5 Entspannte Möglichkeiten, deine Freizeit mit Fokus auf Migräneprävention zu verbringen

So sehr du auch deine Arbeit liebst, ist es entscheidend, etwas Freizeit einzuplanen. Das bedeutet, du schaltest ab, lädst deine Batterien auf und bereitest dich auf den nächsten Arbeitstag vor.

Wenn du ständig arbeitest, ohne die Möglichkeit, richtig abzuschalten, wirst du wahrscheinlich an eine emotionale Grenze stoßen und Burnout erleben. Du riskierst die Motivation zu verlieren und könntest sogar anfangen, deine Arbeit zu verabscheuen.

Weiterlesen »

Wie du effektiv auf die Bedürfnisse deines Körpers hörst, um Migräne zu lindern

Auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören, ist wichtig, um die Gesundheit zu erreichen und zu erhalten, die Du verdienst. Manchmal kann man seinen Körper zu weit treiben, ohne es zu merken. Wenn du jedoch lernst, auf die Signale deines Körpers zu hören, kannst du ein glücklicheres und ruhigeres Leben führen.

Mit sich selbst in Kontakt treten
Du denkst vielleicht, dass du bereits mit dir selbst in Kontakt bist, aber stelle sicher, dass du in vollem Gewahrsein mit dir selbst in Kontakt bist.

Weiterlesen »

9 schnelle Lösungen bei melancholischer Stimmung

Von Zeit zu Zeit in schlechter Stimmung zu sein, ist völlig normal. Diese Tage oder Stunden spüren wir alle. Schließlich wirst auch du dich wahrscheinlich nicht die ganze Zeit, wahnsinnig glücklich mit deinem Leben fühlen. Denn gerade beim Thema Migräne, kennen wir diese Zeiten, die herausfordernd sind und bewältigt werden wollen.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Melde Dich hier zu meinem Newsletter an