Wie du effektiv auf die Bedürfnisse deines Körpers hörst, um Migräne zu lindern

Auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören, ist wichtig, um die Gesundheit zu erreichen und zu erhalten, die Du verdienst. Erfahre von mir, wie ich es geschafft habe, Migräne ganzheitlich für mich zu lösen, vorbeugend und beschwerdefrei zu leben. Manchmal und gerade unter Migränikern weit verbreitet, treiben wir doch unseren Körper sehr oft zu weit, ohne es zu merken. Leider sind dann Migräne Attacken die Folge. Um hier effektiv auf die Bedürfnisse deines Körpers zu achten, habe ich ein Programm entwickelt, welches dich dabei unterstützt, genau dies auf sanfte Art herauszufinden, daran zu wachsen, echtes Handwerkszeug in den Händen zu halten, um die nächste Attacke erfolgreich abzuwehren oder wenigstens abzumildern. 

Wenn du lernst, auf die Signale deines Körpers zu hören, kannst du ein glücklicheres und ruhigeres Leben führen.

Mit sich selbst in Kontakt treten

Du denkst vielleicht, dass du bereits mit dir selbst in Kontakt bist, aber stelle sicher, dass du in vollem Gewahrsein mit dir selbst in Kontakt bist.

Manchmal könnte man versucht sein, nur im Kopf zu leben, und das ist kein Wunder! Es gibt jeden Tag ständige Belastungen und Anforderungen an dich, die dir deine mentale Energie rauben. Das berühmte Hier und Jetzt zu spüren, geht im Alltag allzu oft unter.

Es ist jedoch wichtig, auf Deinen gesamten Körper zu hören.

Wenn du dich müde oder frustriert fühlst, versucht dein Körper, dir etwas Wertvolles zu sagen. Sei aufmerksam und beherzige die Informationen. Entschleunige dich, wenn dein Körper Ruhe braucht. Wenn Du dies nicht tust, riskierst Du größere körperliche Schäden, wie Migräne Attacken. Dein Körper wird auf die eine oder andere Weise die Ruhe bekommen, die er braucht, also mach es auf die einfache – und gesunde – Weise.

Gleichzeitig solltest Du Deinen Körper mit der richtigen kohlehydratreichen Ernährung versorgen, viel Wasser trinken und regelmäßig Sport treiben. Schon leichte Bewegung bringt dein Herz in Schwung und steigert deine Energie. Dein Körper wird es dir danken!

Stress abbauen

Wenn Du dich über die Lebensumstände frustriert oder verärgert fühlst, wirkt sich dies sowohl auf Deinen Körper als auch auf Deinen Geist aus. Das berühmte Mindset bei Migräne. Wenn dein Körper gestresst ist, verspannen sich deine Muskeln und du weißt, dass sich etwas einfach nicht richtig anfühlt. Schulter- und Nackenverspannungen vor einer Migräne Attacke sind daher normal. Dennoch mit der effektiven Körperwahrnehmung vermeidbar. Daher ist ein wichtiger Schritt im Prozess, dich mit Deinem Körper in Einklang zu bringen und deinen Gesamtstress zu reduzieren.

Eines der besten Dinge, die Du tun kannst, ist, dich während eines Teils des Tages

eine Pause für dich selbst zu gönnen”.

Selbst ein paar kurze Minuten, um deine Gedanken in Ordnung zu bringen, können Wunder wirken, um deinen Stresspegel zu reduzieren. Konzentriere dich auf deine Gefühle und schaue, ob dein Körper dir Warnsignale für Probleme gibt.

Wenn du das „Gedankenkreisen“ in deinem Leben reduzierst, wird es dir leichter fallen, auf deinen Körper zu hören. Wenn du hungrig bist, achte auf das Signal deines Körpers, dass er Treibstoff braucht.

Treffe kluge Entscheidungen, um deinen Körper für den Erfolg zu stärken, und du wirst mit der Vitalität und Energie belohnt, um deine Träume zu verfolgen.

Hören von Hinweisen

Dein Körper sendet dir die ganze Zeit Hinweise.

Höre ihnen zu. Hält dein Körper zu diesem Zeitpunkt noch mehr Druck aus oder musst Du einen Schritt zurücktreten, weil Du zu viel Druck ausübst? Kann dein Körper damit umgehen? Wenn du auf dich selbst hörst, kennst du deine Grenzen und vermeidest ein Burnout.

Wege, um mit deinem Körper in Kontakt zu bleiben

Hier sind drei praktische Schritte, um effektiver auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören:

1. Meditation

ist ein produktiver Weg, um mit deinem Geist und Körper in Kontakt zu kommen. Nimm dir jeden Tag ein paar Minuten Zeit, um dich auf deine Atmung zu konzentrieren. Ich starte im Januar eine Praxis für mich, um mich mit meinem Atem, der Ruhe der Meditation und der Stille in mir, besser zu verbinden. Wenn Du wissen möchtest WIE, schreibe mir gern. Erlerne eine erste Meditationstechnik und nimm dir jeden Tag ein paar Minuten Zeit dafür. 

2. Yoga

hält deinen Körper in Form, während du mit deinem Geist und deiner Seele in Kontakt bleibst. Diese Praxis hat die Kraft, dir ein zusätzliches Bewusstsein für deinen Körper zu geben, zu dem du noch nie zuvor Zugang hattest. Stichwort: Yoga für Migräniker. Jeden Mittwoch, 18:00Uhr. Online via Zoom.

3. Beginne mit einer Trainingsroutine.

Selbst ein leichtes Trainingsprogramm, wie spazieren, walking oder laufen kann Wunder für deinen Körper bewirken. Wenn du in Form kommst und bleibst, wirst du in der Lage sein, dich mehr anzustrengen, wenn es nötig ist. Du wirst auch in der Lage sein, deine Grenzen in den meisten Situationen zu erkennen.

Denke daran, dass dein Körper Dir sagen wird, was Du brauchst.

Anstatt zu viel nachzudenken, verpflichte dich einfach, deinem Körper aufmerksam zuzuhören. Wähle eine oder mehrere der oben genannten Methoden, nimm Dir ein paar Minuten Zeit für heute und halte Deinen Termin mit Dir selbst ein. Du wirst froh sein, dass Du es getan hast!

Schreib mir gern von deinem Weg!

Herzliche Grüße, Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Ich bin Anke Schneider,

im Yogatherapie – Unterricht und als ganzheitliche Expertin für deine Migräne-Bewältigung begleite ich dich, auf deinem Weg, dein natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Von einer Migräne-Geplagten zu einem Leben voller Freude

Früher bestimmte Migräne über mein Leben. Heute ist es genau umgekehrt.

Ich habe selbst meine seit der Pubertät anhaltenden Migräne-Beschwerden für mich lösen können. 

Meine Neugier und der feste Wunsch auf Veränderung und raus aus dem Medikamentenstrudel veranlasste mich, aus meiner persönlichen Erfahrung mit Migräne, eine berufliche werden zu lassen! Mein Fachgebiet ist Yoga in der Prävention.

Meine Liebe zu medizinischen, anatomischen, physiologischen und therapeutischen Themen vertiefte ich in verschiedenen Yoga Therapie Programmen und Anatomie Seminaren. Ich arbeite im Bereich präventive Gesundheitsvorsorge, modernes Gesundheitsmanagement, persönliche und berufliche Gesundheitsförderung.

Heute kann ich Dir sagen:
Hör nicht auf,  deine innewohnenden Kraftreserven aufzubauen und darauf zu vertrauen, deinen Selbstheilungskräfte den richtigen Impuls zu geben.

"Du willst entspannt und stressfrei Migräne bewältigen? Beginne hier....

Retreats & Veranstaltungen

Yoga & Migräne Retreat

Das Retreat ist eine tolle Möglichkeit, um die ganzheitliche Wirkung von Yoga zu erfahren und dann in den Alltag zu integrieren. Wir üben Yoga Asana, Yoga Nidra, Atem- und Meditationsübungen, Visualisierungen und tiefgreifende Entspannungs- Techniken zur Stressreduktion. Wir integrieren das Konzept der ganzheitlichen Migräne Bewältigung und Methoden aus der Yogaphilosophie. Zur Unterstützung und als Erinnerung gibt es ein Workbook.

Jedes Retreat Teil kann in eigener Reihenfolge besucht werden. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig, und die körperlichen, mentalen und emotionalen Herausforderungen einer Migräneerkrankung werden berücksichtigt.

Gerne kannst Du das Retreat auch mit Deiner Freundin/ Mutter/ Tochter/ Schwester buchen. Mit der Frau, die Dir ggf in den herausfordernden Zeiten der Migränebewältigung geholfen hat und die sich ebenso für Yoga interessiert.

Die Teilnahme ist für alle geeignet. Egal ob mit oder ohne Migräne Hintergrund, ob mit oder ohne Yoga-Erfahrung, egal welches Alter, alle können mitmachen.

Januar 2024:

Donnerstag, 18.01.24 von 18.30 bis 19.30Uhr

Teil 4: „Meine Geduld ist am Ende, was tun?“ Stressreduktion am Arbeitsplatz. Mittel, Wege und Sofortmaßnahmen

Frühbucher Rabattcode: Workshop

nur noch gültig bis 11.01.24

Kundenstimmen

Entdecke mehr...

Hol mehr aus deiner Migränebewältigung heraus mit mentaler Vorbereitung

Sich auf die Bewältigung von Migräne vorzubereiten erfordert mehr als nur das Aufsetzen eines Kühlkissens und das Schlucken einer Schmerztablette. Es gibt auch einen mentalen Aspekt. Du musst deinen Geist genauso vorbereiten wie deinen Körper.

In vielerlei Hinsicht ist es deine Einstellung, die mehr als deine körperlichen Reaktionen darauf entscheidet, wie du mit Migräne umgehst und ob du einen konsistenten Ansatz verfolgen kannst, um sie zu bewältigen und vorzubeugen.

Weiterlesen »

Natürliche Wege zur Migräneprävention – 10 Tipps ohne Medikamente

Natürliche Wege zur Migräneprävention:
Ein umfassender Blick auf die Neurologie und Top 10 Tipps ohne Medikamente
Migräne ist mehr als nur Kopfschmerzen. Es handelt sich um eine neurovaskuläre Störung, bei der sowohl das Nervensystem als auch die Blutgefäße beteiligt sind. Der Startpunkt einer Migräneattacke liegt oft in der Aktivierung der Trigeminusnerven, die für die Versorgung von Gesicht und Kopf verantwortlich sind. Diese Aktivierung setzt eine Reihe von Ereignissen in Gang, darunter die Freisetzung von Entzündungsmediatoren.

Weiterlesen »
4 Tipps, wie du in den chaotischsten Situationen Frieden finden kannst

4 Tipps, wie du in den chaotischsten Situationen Frieden finden kannst

Wir alle erleben von Zeit zu Zeit chaotische Situationen. Es ist herausfordernd, während einer bedeutenden Lebensveränderung oder an einem normalen Tag, der schief zu gehen scheint, Frieden zu finden. Egal, wer du bist oder was du tust, das Leben wird immer seinen Anteil an Chaos haben. Du weißt vielleicht nicht, wohin du dich wenden sollst oder was als Nächstes zu tun ist, und das ist völlig normal.

Weiterlesen »

5 Entspannte Möglichkeiten, deine Freizeit mit Fokus auf Migräneprävention zu verbringen

So sehr du auch deine Arbeit liebst, ist es entscheidend, etwas Freizeit einzuplanen. Das bedeutet, du schaltest ab, lädst deine Batterien auf und bereitest dich auf den nächsten Arbeitstag vor.

Wenn du ständig arbeitest, ohne die Möglichkeit, richtig abzuschalten, wirst du wahrscheinlich an eine emotionale Grenze stoßen und Burnout erleben. Du riskierst die Motivation zu verlieren und könntest sogar anfangen, deine Arbeit zu verabscheuen.

Weiterlesen »

Wie du effektiv auf die Bedürfnisse deines Körpers hörst, um Migräne zu lindern

Auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören, ist wichtig, um die Gesundheit zu erreichen und zu erhalten, die Du verdienst. Manchmal kann man seinen Körper zu weit treiben, ohne es zu merken. Wenn du jedoch lernst, auf die Signale deines Körpers zu hören, kannst du ein glücklicheres und ruhigeres Leben führen.

Mit sich selbst in Kontakt treten
Du denkst vielleicht, dass du bereits mit dir selbst in Kontakt bist, aber stelle sicher, dass du in vollem Gewahrsein mit dir selbst in Kontakt bist.

Weiterlesen »

9 schnelle Lösungen bei melancholischer Stimmung

Von Zeit zu Zeit in schlechter Stimmung zu sein, ist völlig normal. Diese Tage oder Stunden spüren wir alle. Schließlich wirst auch du dich wahrscheinlich nicht die ganze Zeit, wahnsinnig glücklich mit deinem Leben fühlen. Denn gerade beim Thema Migräne, kennen wir diese Zeiten, die herausfordernd sind und bewältigt werden wollen.

Weiterlesen »

Lass uns sprechen!

Du bist an einer Beratung interessiert, möchtest für dich einen Yoga-Kurs buchen oder ganz unverbindlich erste Informationen anfragen? Mache Dir ein Gespräch mit mir aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich hier zu meinem Newsletter an